al-Samidoun

Kommentare und Berichte zu Politik, Religion und Kultur mit Fokus auf den Nahen Osten.

Dienstag, 22. Februar 2011

Das Niveau der Welt

Das Niveau der Welt:
Die Nähe iranischer Kriegsschiffe ist für Israel umso irritierender, als die militante türkische „Hilfsorganisation“ IHH eine Wiederholung ihrer „Hilfsflottille für Gaza“ angekündigt hat. Es sollen diesmal zwei Konvois werden, ein „westlicher“, bestehend aus 15 Schiffen links orientierter Organisationen aus diversen Ländern, und der eigentliche IHH-Konvoi, zwei Wochen danach. Der erste Konvoi soll zum Jahrestag des blutigen Zwischenfalls um die ursprüngliche Flottille vor Gaza eintreffen. Am 31. Mai 2010 hatten israelische Kommandos das IHH-Flaggschiff „Mavi Marmara“ geentert, und wurden von rund 50 militanten Islamisten mit Messern, Eisenstangen und Schleudern angegriffen. Bei den Kämpfen kamen neun Türken ums Leben, sieben israelische Soldaten wurden verletzt.
Eine einseitigere Sicht wird man selbst bei israelischen Falken nicht finden. Man kann die IHH und ihre Mitglieder an Bord des Schiffes gerne kritisieren aber die Welt bringt es fertig die komplette Schuld auf die Aktivisten zu schieben und die israelischen Soldaten völlig von jeder Schuld freizusprechen.

Was ist mit dem 19-jähirgen Furkan Dogan, hat er nach dem zweiten Kopfschuss noch immer versucht die israelischen Angreifer rückwärts laufend mit seiner Videokamera zu töten? Könnt ihr Experten bei der Welt das mal genauer eklären?

Kommentare:

  1. 50 militante Islamisten? Hab ich da was verpasst?

    AntwortenLöschen
  2. Zu den Ereignissen an Bord der Mavi Marmara sei ein Besuch der Seite von Schmock empfohlen:
    http://schmok.blogsport.eu/2010/08/16/alex-feuerherdt-luegen-wie-gedruckt/

    Da findet man auch den Link zu einem Video, auf dem man sieht wie IDF-Soldaten den am Boden liegenden Dogan treten und dann erschießen.

    AntwortenLöschen