al-Samidoun

Kommentare und Berichte zu Politik, Religion und Kultur mit Fokus auf den Nahen Osten.

Samstag, 2. April 2011

Zum Konflikt zwischen Israel und dem Libanon...

Wer sich zum Konflikt zwischen Israel und der Hizbullah, bzw. zwischen Israel und dem Libanon informieren möchte, der sollte das Interview "Hizballah through the Fog of the Lebanon War" mit August Richard Norton lesen, welches kurz nach dem Junikrieg 2006 geführt wurde.
Norton, der unter anderem als Beobachter der UN im Südlibanon stationiert war, räumt nicht nur mit gängigen Propagandalügen (z.B. den angeblichen menschlichen Schutzschilden der Hizbullah, dem angeblich täglichen Raketenfeuer auf Israel, etc...) auf, sondern beleuchtet auch kritisch die Rolle des "Islamischen Widerstands" und seine Auswirkungen auf die innere Sicherheit des Libanons. Das Interview mag schon etwas älter sein, bietet aber beinahe unverzichtbare Einblicke in die Geschichte des Konflikts.

Zum Schluss bringt Norton es auf eine recht simple aber wahre Formel:
Too often, we in the West forget that there is not only an Israeli security problem in the Israel-Lebanese border area, but also a Lebanese one. In point of fact, far more Lebanese have been killed and far more homes destroyed by Israeli bombs than Israeli homes destroyed or people killed by fire from Lebanon.

Keine Kommentare:

Kommentar posten