al-Samidoun

Kommentare und Berichte zu Politik, Religion und Kultur mit Fokus auf den Nahen Osten.

Montag, 16. Mai 2011

Verschwörungstheorien...

Israel und Israelwahnsinnge machen jetzt das Assad-Regime dafür verantwortlich, was in den besetzten Golan-Höhen passiert ist.
Als ob es nicht tausende Araber geben würde, die ganz ohne Assad an die Grenzen marschieren wollen.
Ich kenn Araber in Deutschland, die - so sie das Geld für das Flugticket besäßen - an die israelischen Grenzen marschieren würden. Dazu braucht es doch wirklich keinen Bashar al-Assad.
Oder waren die zig hundert Demonstranten an der israelischen Botschaft in Kairo gestern auch alles syrische Agenten?

Die libanesische, wie auch die syrische Armee haben sich blamiert bis auf die Knochen, weil sie lieber die eigenen Bürger angegriffen haben, anstatt sie vor der scharfen Munition der israelischen Soldaten zu schützen. Soll das also die Strategie vom Baath-Regime gewesen sein?

Keine Kommentare:

Kommentar posten