al-Samidoun

Kommentare und Berichte zu Politik, Religion und Kultur mit Fokus auf den Nahen Osten.

Freitag, 31. Dezember 2010

Aufstände in Tunesien


Momentan fehlt mir die Zeit mehr zu schreiben, deshalb poste ich heute nur ein paar interessante Links über ein Thema das untergegangen ist in den letzten Tagen. Die Aufstände in Tunesien.

Als einer der wenigen deutschen Journalisten berichtete Karim al-Gawhary auf seinem Blog über die Vorfälle.
Die Spannungen begannen letzten Samstag, als sich Mohamed Bouazizi auf offener Straße mit Benzin übergossen und anzündetet hatte. Der 26jährige Gemüsestraßenhändler hatte einen Universitätsabschluss und konnte keine adequate Arbeit finden, um als einziger Brotverdiener seine Familie zu ernähren. Als die Behörden dann zum wiederholten Male seine Waren konfiszierten, hatte er wohl genug vom Leben. Am Mittwoch kletterte dann ein andere arbeitsloser junger Mann einen Strommast hoch und fasste an die Leitung. Zuvor hatte er noch gerufen „Nein zum Elend und nein zur Arbeitslosigkeit”.

Auf seinem Blog finden sich außerdem einige Videos und Bilder zu den Aufständen:
Ohne die Silvesterfeiern stören zu wollen: Tag 14 des Aufstands in Tunesien

Das englische Al-Jazeera hat ebenfalls einen ganz interessanten Kommentar zum Thema: Tunisia: The battle of Sidi Bouzid

Zweifellos würden die Geschehnisse eine vollkommen andere mediale Aufmerksamkeit bekommen, wenn sie sich beispielsweise im Iran ereignen würden.



Nachtrag: Weitere Informationen auch hier im Blog.

Keine Kommentare:

Kommentar posten