al-Samidoun

Kommentare und Berichte zu Politik, Religion und Kultur mit Fokus auf den Nahen Osten.

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Unsere christlich-jüdische Kultur

Eine Studie gibt Grund zur Sorge: Die Deutschen haben mehr Vorbehalte gegenüber fremden Religionen als ihre europäischen Nachbarn.
Besorgniserregend aber ist vor allem, dass offensichtlich rund ein Drittel der Deutschen eine negative Haltung gegenüber Juden hat.

Ja, ja, unsere christlich-jüdische Kultur...

Aber man hat ja schon eine beruhigende Antwort für dieses Phänomen gefunden. Der Antisemitismus in Deutschland konzentriere sich nämlich vor allem auf die hier lebenden Muslime. Die anderen Deutschen betrifft das nicht.

Interessant ist auch, dass es für die Welt "besorgniserregen" und "erschreckend" ist, wenn ein Drittel der Deutschen eine negative Haltung gegenüber Juden hat, sie es aber "nachvollziehbar" findet, wenn mehr als die Hälfte der Deutschen Vorbehalte gegenüber Muslimen haben.

Wie lange dauert es dann, bis man den Mord an einem Muslim auch für "nachvollziehbar" hält?

Keine Kommentare:

Kommentar posten