al-Samidoun

Kommentare und Berichte zu Politik, Religion und Kultur mit Fokus auf den Nahen Osten.

Sonntag, 5. Juni 2011

Formel 1 in Bahrain

Sebastian Vettels Teamkollege Mark Webber hat sich eindeutig gegen das jetzt für Ende Oktober geplante Formel-1-Rennen in Bahrain ausgesprochen.
[...]
Laut Amnesty International kommt es in Bahrain weiter zu schweren Verstößen gegen die Menschenrechte. So soll die Polizei erst am vergangenen Freitag mit Tränengas und Gummi-Geschossen gegen Demonstranten vorgegangen sein, wie die Nachrichtenagentur AP berichtete. Dass in diesem Jahr ein Formel-1-Rennen dort stattfinde, sei ein Schlag ins Gesicht des bahrainischen Volkes, wird der Menschenrechtsaktivist Alex Wilks auf der Internetseite von „motorsport-total.com“ zitiert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten