al-Samidoun

Kommentare und Berichte zu Politik, Religion und Kultur mit Fokus auf den Nahen Osten.

Dienstag, 5. Juli 2011

Schweigen

Angesichts des Panzerhandels beachte man bitte das Schweigen bei den Pappnasen, die sich doch sonst immer so besorgt um die Demokratiebewegungen in den arabischen Ländern zeigen. Man traut sich gar nicht vorzustellen wie deren Reaktionen ausgefallen wären, wenn Israel den Handel nicht gebilligt oder die Panzer in einen anderen Unrechtsstaat wie Syrien, Ägypten oder gar den Iran gegangen wären.

Kommentare:

  1. Schaustuhier: http://www.wadinet.de/blog/?p=6306

    AntwortenLöschen
  2. Undschaustduhier: http://jungle-world.com/artikel/2011/27/43540.html

    AntwortenLöschen
  3. Israel hat keine Bedenken gegen die deutsche Waffenlieferung an Riad.

    Dafür gibt es auch keinen Grund.

    Saudi-Arabien ist ein ‘nützlicher Feind’. Das sunnitische Saudi-Arabien ist der mächtigste Gegenspieler Irans. Offenbar besteht seit vergangenem Jahr eine stillschweigende Übereinkunft zwischen Israel und Saudi-Arabien, dass die israelische Luftwaffe einen schmalen Korridor im Luftraum von Saudi-Arabien nutzen kann, um einen Angriff gegen Anlagen im Iran zu fliegen. http://bit.ly/oryb2A

    AntwortenLöschen