al-Samidoun

Kommentare und Berichte zu Politik, Religion und Kultur mit Fokus auf den Nahen Osten.

Donnerstag, 14. Februar 2013

Zur Situation der Revolution in Syrien

Das Bild zeigt die von syrischen Rebellen enthauptete Statue des Dichters Abū l-ʿAlāʾ al-Maʿarrī.



Al-Maʿarrī, geboren zu spätabbasidischer Zeit in der - heute stark umkämpften syrischen Stadt Maʿarrat al-Nuʿmān, gilt als einer der größten arabischen Dichter und Prosaautoren.
Seine religionskritischen und gegenüber Dogmatismus und Aberglaube skeptischen Werke gelten religiösen Fanatikern als Ketzerei. 

Ein Freigeist, der noch fast eintausend Jahre nach seinem Tod den Zorn der Fundamentalisten auf sich zieht.

Auf archive.org gibt es zwei seiner bekanntesten Werke zum Download:
ديوان سقط الزند - Seine Gedichtsammlung "Der Zunderfunke"
رسالة الغفران - Sein Prosastück "Sendschreiben der Vergebung"

Keine Kommentare:

Kommentar posten